Menu

Weinbesuch an die Mosel ohne Radarwarner STIG

oktober 22, 2015 - Recreation / Autos

Ich war einige Wochen zurück, ohne Radarwarner STIG unterwegs, davon hab ich gelernt! Für unsere online Wein Shop war ich letzte Woche im Moselgebiet unterwegs. Ich bin mein Trip angefangen in Saarburg bei Weingut Hermann Lütz die wirklich wunderschönen Riesling produziert. Von Hermann Lütz bin ich in Saarburg weiter gefahren zu Weingut Christoph Müller, bekannt wegen seiner sehr schönen Weißburgunder. Christoph ist ein Winzer die Qualität daß aller wichtigste find und deshalb hat er diesen guten Ruf aufgebaut.

Radarwarner STIG für gute Laune

Voll gute Laune nach zwei solche gute Termine in eine wunderschöne Umgebung, über der die B51, nach Trier.

Ich war in volle Gedächtnis über die Tolle Weine die ich probiert hatte und die ich in Trier probieren sollte, daß ich schneller am Fahren war als zugelassen, auch weil es gar kein Verkehr auf die Straße gab. Kurz für Könen bin ich dann auch viel zu schnell in eine versteckte Radarfalle gefahren. Meine Geschwindigkeit war 31 Kilometer über dem Tempolimit. Bußgeld € 148,50 und ein Punkt in Flensburg war das Resultat. Und daneben war meine sehr gute Laune weit weg. Eins hab ich mir vorgenommen, es gibt ein legalen Radarwarner STIG, die zeitlich warnt für Laser- und Radarfalle, dieses Gerät bestell ich mir direkt wenn ich zurück bin von mein Mosel Weinbesuch.

Ohne Radarwarner STIG schlechte Laune

Mit Verspätung und schlechtere Laune kam ich in Trier bei Weingut Deutschherren Hof und nach ein von die feine Rieslings dort ist meine Laune auch wieder etwas verbessert. Mein letzte Station von dieser Tag waren die Bischöfliche Weingüter, auch in Trier. Hier war ich eingeladen, neben Wein zu probieren, zu essen und zu übernachten. Die Grauburgunder und die Spätburgunder sind wirklich ein Traum. Diese kurze Wein Trip durch ein kleine Ecke von das Moselgebiet war ein riesen Erfolg und die online Wein Shop hat in Zukunft wieder einige neue schöne Qualität Weine aus der Mosel dabei. Der Trip war noch schöner und besser gewesen wenn ich mein legaler Radarwarner STIG mitgenommen hat. Der nächste Trip ist das ein Teil von mein Standard Ausstattung.

Mehr Informationen: http://www.radarfallen-hilfe.de/